Bicycle…

Angekommen, ausgeschlafen. Und die internationale SIM-Karte zum Laufen gebracht. Unsere Lebensabschnitts-Fahrräder kamen am Donnerstag schon bei Michelle und John an. Schön in Kartons zum zusammenbauen. Zum Glück sind Tobi und Rolf technisch so begabt, dass sie problemlos einen 40-Tonner reparieren könnten. Ich bin da ja eher der Internettyp der Gruppe 😉

Nun stehen die drei Räder und wir brauchen nur noch eine passende Luftpumpe 😀 – Später dann noch großes Christmasdinner bei Johns Schwester. Bisher lief echt alles wie am Schnürchen… Rolf hat uns übrigens ein tolles Geschenk gemacht: Gesäßcreme 🙂

Posted by

flohs-welt.de

Hier bin ich auch zu finden: Google+ // Facebook // Twitter

7 comments Write a comment

  1. Na dann kanns ja los gehen! An der Gesäß creme werdet ihr noch viel freude haben. So ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk gibts vermutlich niewieder! 😀

    Liebe Grüße von daheim,
    Ute + Rest des clans 🙂

Leave a Reply